Umspannwerke

Ein Umspannwerk besteht aus: Sammelschienen, Schaltfeld, Transformatoren (können durch Spartransformatoren ersetzt werden), Hilfsanlagen sowie Steuerungsgeräten (Schaltwarte). Bei Gleichstrom-Stationen kommt auch eine Stromrichterstation hinzu. Die Stationen können je nach Funktionen verschiedenen Zwecken dienen. Es wird unterschieden zwischen: Schaltstationen, in denen die elektrische Energie ohne Umspannung verteilt wird; Transformatorenstationen, in denen die elektrische Energie umgewandelt wird (Gleichstrom in Wechselstrom sowie Wechselstrom in Gleichstrom) sowie Transformatoren- und Schaltstationen, die beide Funktionen vereinen.

Unsere Firma befasst sich mit dem Bau und der Modernisierung von Transformatoren- und Schaltstationen für Hochspannung – 110 kV, 200 kV und 400 kV.

Wir erbringen unsere Dienstleistungen ganzheitlich, und neben der Errichtung von Umspannwerken und elektrischen Leitungen befassen wir uns daher ebenfalls mit der Planung und dem Bau von Übertragungsnetzen.

error: Content is protected !!