Datenschutzerklärung

 

  1. Datenschutzerklärung
  2. Allgemeine DSGVO-Informationsklausel
  3. Informationsklausel für Bewerbung
  4. Informationsklausel für Immobilienbesitzers

                   

1. Wer ist der Verantwortliche der personenbezogenen Daten?

Der Verantwortliche der personenbezogenen Daten (nachfolgend als „Daten” bezeichnet), die von uns wegen Betreibens eines Gewerbes verarbeitet werden, ist die Gesellschaft ENPROM Sp. z. o.o., mit Sitz in Warschau, Polska, Anschrift: ul. Taneczna 18C, 02-829 Warschau, die in dem vom Amtsgericht für die Stadt Warschau in Warschau, XIII. Wirtschaftsabteilung geführten Unternehmerregister KRS unter der Nummer-KRS: 0000365831 NIP-Nummer: 701-02-61-504, statistische Nummer-REGON: 14261466 eingetragen ist, Steueridentifikationsnummer: 701-02-61-504, Stammkapital 1.125.000,00 PLN (nachfolgend als „Verantwortlicher“ oder „ENPROM“ bezeichnet).

Personenbezogene Daten, die der Verantwortliche über die Website sowie im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit, einschließlich der Ausführung von Verträgen zugunsten Dritten durch den Verantwortlichen, erhebt, werden gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten verarbeitet, und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG (Allgemeine Datenschutzverordnung), im (nachfolgend als „DSGVO“ bezeichnet) und polnischen Datenschutzgesetz vom 10. Mai 2018.

Daten sind jegliche Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person. Eine identifizierbare natürliche Person ist   eine Person, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

2. Wie verarbeiten wir die Daten?

ENPROM achtet besonders auf den Schutz der Interessen der betroffenen Personen und stellt insbesondere sicher, dass die erhobenen Daten:

  • auf rechtmäßige Weise, nach Treu und Glauben und in einer für die betroffene Person nachvollziehbaren Weise verarbeitet werden;
  • für festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke erhoben werden und dürfen nicht in einer mit diesen Zwecken nicht zu vereinbarenden Weise weiterverarbeitet werden;
  • dem Zweck angemessen und erheblich sowie auf das für die Zwecke der Verarbeitung notwendige Maß beschränkt sein;
  • sachlich richtig und erforderlichenfalls auf dem neuesten Stand sein;
  • in einer Form gespeichert werden, die die Identifizierung der betroffenen Personen nur so lange ermöglicht, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist;
  • in einer Weise verarbeitet werden, die eine angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten gewährleistet, einschließlich Schutz vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerstörung oder unbeabsichtigter Schädigung durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen.

3. Wann verarbeiten wir Daten?

Wir verarbeiten Daten in vielen Situationen. Das sind Situationen, in denen Sie uns Ihre Daten persönlich über verschiedene Kommunikationskanäle zur Verfügung gestellt haben (z. B. Übermittlung Ihrer Bewerbung, Senden einer Anfrage / eines Angebots per E-Mail oder Telefon) oder im Rahmen unserer Zusammenarbeit während Unterzeichnung oder Durchführung eines Vertrags, aber auch, wenn Ihre Daten aus anderen Quellen (z.B. von dem Rechtsträger, mit dem Sie mitarbeiten, und die unser Vertragspartner / Kunde ist) oder auch während des direkten Kontakts mit Ihnen während der Vertragsasusführung durch den Verantwortlichen erhalten haben.

4. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Sofern wir Ihre Einwilligung zur Verarbeitung von Daten erhalten, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO.

Bei der Verarbeitung von Daten, die für die Ausführung des Vertrags erforderlich sind, an dem die betroffene Person beteiligt ist,ist die Rechtsgrundlage der Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO. Dies gilt auch für das Verarbeitungsverfahren, das erforderlich ist, um vorvertragliche Maßnahmen zu ergreifen. Sofern die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung der gesetzlichen auf ENPROM gelastenen Verpflichtung erforderlich ist, gilt als Rechtsgrundlage der Art. 6 Absatz 1 Buchstabe  c) DSGVO. Falls die wesentlichen Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person die Verarbeitung von Daten erfordern, ist die Rechtsgrundlage der Art. 6   Absatz 1 Buchstabe d) DSGVO.

Sofern die Verarbeitung von Daten zur Versicherung des berechtigten Interesses der ENPROM oder/und eines Dritten erforderlich ist, und die Interessen, Grundrechte und Freiheiten der betroffenen Person diese nicht überwiegen, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung der Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO.

5. Datenlöschung und Speicherdauer

Die Daten der betroffenen Person werden unverzüglich gelöscht oder gesperrt, nachdem der Zweck ihrer Speicherung erloschen ist. Darüber hinaus können Daten gespeichert werden, wenn dies nach europäischem oder nationalem Recht in Verordnungen, Gesetzen oder anderen Rechtsvorschriften vorgesehen ist, denen der Verantwortliche unterliegt. Die Daten werden auch nach Ablauf der in oben erwähnten Rechsnormen genannten Speicherdauer gesperrt oder gelöscht, es sei denn dass für den Abschluss oder die Ausführung des Vertrages ist eine weitere Speicherung der Daten erforderlich.

6. Cookie-Dateien

Der Verantwortliche verwendet eigene Cookie-Dateien, um die Interaktionen des Benutzers mit dem Webseiteninhalt besser zu verstehen. In den Dateien werden Informationen zur Verwendung der Website durch den Benutzer, zum Seitentyp, von dem aus der Benutzer weitergeleitet wurde, sowie zur Anzahl der Besuche und zum Zeitpunkt des Besuchs des Benutzers auf der Website erfasst. Diese Informationen erfassen keine spezifischen personenbezogenen Daten des Nutzers, sondern werden zur Erstellung von Statistiken über die Nutzung der Website verwendet.

Der Nutzer hat das Recht, über den Zugriff von „Cookies” auf seinen Computer zu entscheiden, indem er diese zunächst in seinem Browserfenster auswählt. Detaillierte Informationen zu den Möglichkeiten und Methoden der Verwendung von Cookies finden Sie in den Einstellungen der Software (Webbrowser).

Die Rechtsgrundlage für die aus technischen Gründen erforderliche Datenverarbeitung mittels Cookie-Dateien ist der Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Falls der Nutzer seine Einwilligung gegeben hat, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten mittels Cookie-Dateien für die o.g. Analyse der Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO.

7. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook

Unsere Website enthält Plug-Ins von Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA (nachstehend “Facebook“ bezeichnet). Facebook ist eine soziale Netzwerkseite. Jedes Plug-In ist an dem Facebook Logo oder dem „Like Button” zu erkennen. Eine vollständige Auflistung aller Facebook-Plug-Ins finden Sie unter Adresse: developers.facebook.com/docs/plugins

Das Facebook-Plug-In stellt unmittelbar nach dem Aufrufen unserer Website eine direkte Verbindung zwischen dem Webbrowser und den Facebook-Servern her. Auf diese Weise wird Facebook über den Besuch des Nutzers an der auf unserer Website angegebenen IP-Adresse informiert. Wenn Sie sich bei Facebook einloggen, können Sie über Like Button auf die relevanten Inhalte zugreifen, die auf unserer Website in Ihrem Facebook-Profil veröffentlicht wurden. In diesem Fall kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Als Administrator unserer Website werden wir von Facebook nicht über den Inhalt der übermittelten Daten und deren Verwendung informiert. Weitere Informationen finden Sie unter: pl-pl.facebook.com/policies.

Wenn ein auf Facebook registrierter Nutzer will nicht, dass Facebook weder seine Daten durch Vermittlung unserer Website bekommt noch Informationen über seine Mitgliedschaft kombiniert, muss er sich vor dem Aufrufen unserer Website bei Facebook ausloggen.

8. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Unsere Website verwendet Google Analytics. Dies ist ein Webanalyseleisungen von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ( nachstehend als „Google“ bezeichnet). Die Google Analytics-Leisung verwendet sogenannte Cookies. Cookies sind in Form von Dateien. Durch Cookies- Speichern auf Computer eines Benutzers kann Google analysieren, wie er unsere Website benutzt. Diese Informationen, einschließlich Ihrer anonymen IP-Adresse, werden an Server von Google in den USA übertragen, und dort gespeichert.

ENPROM verwendet die Erweiterung „gat._anonymizeIp”, um Websites über Google Analytics zu analysieren. Infolgedessen wird die IP-Adresse des Benutzers gekürzt und anonymisiert.

Google analysiert Informationen darüber, wie Benutzer unsere Website nutzen. Dies wird verwendet, um Berichte über Benutzeraktivitäten auf unserer Website zu erstellen, und sie der ENPROM zur Verfügung zu stellen. Es kann auch verwendet werden, um andere Leistungen anzubieten oder bereitzustellen, die zur Nutzung unserer Website oder des Internets erforderlich sind. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Es gibt eine Möglichkeit, das Speichern von Cookie-Daten auf dem Computer eines Benutzers verhindern. Zu diesem Zweck nehmen Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Webbrowser vor. Es ist jedoch möglich, dass die Nutzung unserer Website derzeit im eingeschränkten Bereich möglich wird. Der Benutzer kann der Google Erfassung, Übertragung und Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten und IP-Adresse verhindern. Zu diesem Zweck sollte er ein spezielles Plug-In für seinen Webbrowser herunterladen und installieren. Dieses Plug-In ist verfügbar unter Adresse: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

9. Datenschutzerklärung für die Nutzung von LinkedIn

Unsere Website enthält Plug-Ins für die Social-Networking-Website der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA (nachstehend als „LinkedIn” bezeichnet). LinkedIn-Plug-Ins werden nach dem entsprechenden Logo oder der Schaltfläche “empfehlen” erkannt. Bitte beachten Sie, dass dieses Plug-In beim Besuch unserer Website eine Verbindung zwischen dem Webbrowser und dem LinkedIn-Server herstellt. Somit wird LinkedIn darüber informiert, dass unsere Website von einem Benutzer mit einer bestimmten IP-Adresse besucht wurde. Nachdem Sie auf die Schaltfläche “empfehlen” der LinkedIn geklickt und auf LinkedIn in Ihrem Konto angemeldet haben, können Sie Inhalte aus unseren Websites auf Ihrer LinkedIn-Profilseite verlinken. Auf diese Weise kann LinkedIn einen Besuch unserer Website zu einem bestimmten Benutzer oder seinem Konto zuordnen. Wir möchten Ihnen versichern, dass wir weder Kenntnis über den Inhalt der übermittelten Daten noch über ihre Nutzung von LinkedIn besitzen.

Um weitere Informationen zur Datenerfassung, zu rechtlichen Möglichkeiten und Einstellungsoptionen zu erhalten, nehmen Sie Kontakt mit LinkedIn auf. Sie sind unter Adresse www.linkedin.com/static vorhanden.

10. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Unsere Website enthält Leistungen von Twitter Inc., 795 Folsom Street, Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA (nachfolgend als „Twitter“ bezeichnet). Die Benutzung von Twitter, insbesondere die Nutzung der Funktion “Re-Tweet”, verursacht Verknüpfung des Benutzerkontos auf der Twitter-Website mit den besuchten Websites. Die Information darüber wird den anderen Twitter-Benutzer weitergegeben, insbesondere denjenigen, die dem Kanal des Benutzers folgen. Auf diese Weise werden die Daten auch an Twitter gesendet.

Als Administrator unserer Website werden wir von Twitter nicht über den Inhalt der übermittelten Daten und deren Verwendung informiert. Weitere Informationen finden Sie unter Adresse: twitter.com/privacy.

It has to be remembered that Twitter privacy settings can be changed in account settings at: twitter.com/account/settings.

11. Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube

Diese Website enthält mindestens ein YouTube-Plug-In. Der Verantwortliche der YouTube-Website ist YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (nachfolgen als „YouTube“ bezeichnet“). Die Gesellschaft YouTube, LLC ist eine Tochtergesellschaft von Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Unmittelbar nach dem Aufrufen unserer Websites, die mit einem YouTube-Plug-In ausgestattet sind, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt. Darüber hinaus wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche bestimmte Subseite unserer Website der Nutzer besucht hat. Ein in seinem YouTube-Account angemeldeter Nutzer ermöglicht YouTube, sein Surfverhalten direkt mit seiner persönlichen Account zu verknüpfen. Sie können diese Option deaktivieren, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Konto abmelden. Weitere Informationen zur Erfassung und Verwendung von Nutzerdaten durch YouTube finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von YouTube unter: https://policies.google.com/privacy?hl=pl

12. Datenverarbeitung in Bezug auf Geschäftsbeziehungen und Kontakt

 a) Welche Daten verarbeiten wir im Zusammenhang mit Geschäftsbeziehungen und Kontakten?

Als Verantwortlicher verarbeiten wir die Daten unserer Geschäftspartner (Investoren, Subunternehmer, Vertragspartne), deren Abeitnehmer/ Mitarbeiter, Daten anderer Personen, die uns im Rahmen der Vertragsasusführung übermittelt wurden, sowie anderer Personen, die uns telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.

Im Zusammenhang mit Geschäftsbeziehungen und Kontakten können wir folgende Daten verarbeiten: Identifikationsdaten, Kontaktdaten, Arbeitsstelle und berufliche Qualifikationen sowie sonstige Daten, die uns im Zusammenhang mit einer Zusammenarbeit oder Kontaktaufnahme zur Verfügung gestellt werden.

Die oben genannten Daten erhalten wir direkt von den betroffenen Personen und von anderen Personen, beispielsweise von ihren Arbeitgebern / Auftraggebern.

b) Was ist der Zweck und die Grundlage für die Verarbeitung von Daten in Bezug auf Geschäftsbeziehungen und Kontakte?

Im Zusammenahng mit geschäftlichen Beziehungen und Kontakte verarbeiten wir Daten zu folgenden Zwecken:

  • Aufnahme einer Zusammenarbeit;
  • Abschluss und Ausführung eines Vertrages;
  • Abwicklung von Verträgen;
  • Antworten auf alle gerichteten Fragen oder Anträge und Führen von weiterer diesbezüglicher Korrespondenz / Kontakt in diesem Bereich;
  • Verteidigung gegen potenzielle Ansprüche, und auch zum Zwecke der eventuellen Geltendmachung von Ansprüchen.

Die Grundlage für die Verarbeitung der Daten durch den Verantwortlichen ist:

  • Notwendigkeit, den Vertrag auszuführen oder Maßnahmen vor dem Vertragsabschluss auf Antrag der betroffenen Person zu ergreifen;
  • Nachkommen der den auf dem Verantwortlichen auferlegten rechtlichen Verpflichtungen.

Die Angabe von Daten ist freiwillig, es kann jedoch erforderlich sein, um einen Vertrag abzuschließen oder ihn auszuführen, die gestellten Frage zu beantworten oder die Korrespondenz zu führen.

c) Wie lange werden die Daten im Zusammenhang mit Geschäftsbeziehungen und Kontakten verarbeitet? 

Die zum Zwecke des Vertragsabschlusses und der Vertragserfüllung erhobenen Daten werden für die Vertragsdauer, und danach bis zum Ablauf der Verjährungsfrist für etwaige Ansprüche verarbeitet.

Daten von Personen, die sich an den Verantwortlichen gewendet haben, werden für den Zeitraum verarbeitet, der zur Beantwortung und möglicherweise zur Korrespondenz erforderlich ist, und dann bis zum Erlöschen etwaiger Ansprüche.

d) Wer ist der Empfänger von Daten im Zusammenhang mit Geschäftsbeziehungen und Kontakten?

Die von uns im Zusammenhang mit Geschäftsbeziehungen und Kontakten verarbeiteten Daten können an unsere Geschäftspartner (z. B. Investoren und Subunternehmer im Rahmen der Zusammenarbeit bei einem bestimmten Projekt / einer bestimmten Investition) und andere von uns beauftragte Unternehmen weitergegeben werden, die uns bei der Organisation von Arbeit, IT-Dienstleistungen und Marketing unterstützen.

13. Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Bewerbung

Informationsklausel für Bewerbung

14. Verarbeitung personenbezogener Daten von Immobilienbesitzern

Informationsklausel für Immobilienbesitzer

15. 15. Gehen Ihre Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)?

Ihre Daten treffen nicht außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (nachstehend als „EWR“ bezeichnet), und falls sie künftig an einen Ort außerhalb des EWR übertragen werden, ergreift der Verantwortliche geeignete Maßnahmen, um den Datenschutz zu gewährleisten, insbesondere durch:

  • Verwendung spezifischer Vertragsklauseln, die als „Standardvertragsklauseln“ bezeichnet werden und von der Europäischen Kommission festgelegt wurden; oder/und; oder/und
  • Übermittlung an Länder, für die die Europäische Kommission einen Beschluss zur Festlegung des angemessenen Schutzniveaus erlassen hat.

In diesem Fall haben Sie das Recht, eine Kopie der relevanten Sicherheitsma-nahmen zu erhalten.

16. Welche Rechte haben Sie?

Nach geltendem Recht haben Sie das Recht:

  • auf Zugang zu Daten, einschließlich Recht, ihre Kopie zu erhalten;
  • die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung zu beantragen;
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen;
  • Übertragung Ihrer Daten an einen anderen Verantwortlichen (im Bereich, im dessen die Grundlage für Verarbeitung ist, die Notwendikeit der Vertragserfüllung oder Ihre Zustimmung).

Erfolgt die Verarbeitung von Daten aufgrund einer Einwilligung, haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung zu beeinträchtigen, die aufgrund einer Einwilligung vor deren Widerruf durchgeführt wurde.

Sie haben auch immer das Recht, eine Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen.

17. Kontakt mit ENPROM:

Bei Fragen, die mit dem Schutz personenbezogener Daten verbunden sind, wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns: odo@enprom.pl

Freileitungen und Kabel
Umspannwerke
Projektdienstleistungen